Welche Krankheiten oder Behinderungen / Bescherden können durch Reha-Sportverein Leck gelindert und behandelt werden?


  • Chronische Wirbelsäulenbeschwerden, z.B. Hals, Brust- oder Lendenwirbel-Syndrom, dem Zustand nach Protrusion (Verschiebung der Bandscheiben), Prolaps (Vorfall der Bandscheiben), Spondylolisthesis (Wirbelgleiten), Skoliose
  • Erkrankungen der Gelenke und des Bandapparates z.B. der Schulter (PHS), Impingement (Engpass-) Syndrom, Schultersteife, Epicondylitis (Tennisarm), Rotatorenmanschetten-Ruptur
  • Coxathrose, Zustand nach Implantation einer Endoprothese des Hüftgelenks, Hüftdysplasie
  • Gonarthrose, Zustand nach Einsatz Endoprothese des Kniegelenks, Knorpelschäden am Kniegelenk (Chrondromalazie)
  • Zustand nach Bandverletzungen und Frakturen der Extremitäten
  • Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht
  • Atemwegserkrankungen
  • Kinder mit ADHS, Adipositas (Übergewicht), orthopädischen, neurologischen und physiologischen Erkrankungen mit Auffälligkeiten im sozialemotionalen Bereich
  • Arthrose
  • Herzsport bietet der MTV Leck an